Termine 2019


Hier gibt's die Ausbildungstermine 2019.

Hier gibt's die Reise- und Weiterbildungstermine 2019.


Abverkauf Demoschirme


Topaktuelle Schirme in tipp-topp Zustand, teils neu und ungeflogen.
"Alles muß raus!" - Angebotsliste.



Aktuelle Termine:

(Aktuellestes Update immer am Vorabend ab 20 Uhr.)

25.05.19 Groundhandling mit Peter Cröniger

Achtung wetterbedingt geänderte Startzeit: 8:00 Uhr!
Treffen 8:00 Uhr in der Flugschule. Plätze frei!
Falls das Wetter nicht mitspielt: Ausweichtermin 26.05.19

25.-26.05.19 A-Theorie

Treffen 8:00 Uhr Flugschule. Anmeldung erforderlich. Plätze frei!

30.05.19 Schnupperkurs

Treffen 8:00 Uhr Flugschule. Anmeldung erforderlich. Plätze frei!

01.-02.06.19 Höhenflüge

Treffen 8:00 Uhr Flugschule. Anmeldung erforderlich. ausgebucht

01. - 02.06.19 Bordairrace

Wer die Massen in Kössen (Testival) vermeiden möchte, kann bei uns zum Fliegen und Testen vorbeikommen - und am Samstag früh und Sonntag Nachmittag Athleten anfeuern und Rennluft schnuppern :-)
Mehr Infos gibt's hier! Anmeldung _nicht_ erforderlich.


Aktuelle Flugreisen für lizenzierte Piloten:

28.07. - 04.08.19 Flugreise Slowenien

Weitere Infos hier.

10.08. - 21.08.19 Flugreise Iran

Weitere Infos hier.

14.09. - 21.09.19 Flugreise Griechenland

Weitere Infos hier.

19.10. - 26.10.19 Flugreise Alicante

Weitere Infos hier.

17.11. - 24.11.19 Flugreise Sizilien

Weitere Infos hier.

Unsere gemeinsamen Hike and Fly Touren

 

4. August 2018 - Kössener Unterberghor: der einsame Weg von Süden

 

Trotz der Ankündigung von hochsommerlichen Rekordtemperaturen trafen sich sieben top-motivierte Hike&Fly Aspiranten pünktlich an der Flugschule Chiemsee, um das Kössener Unterberghorn zu besteigen.

Der Anstieg verlief durch das Niederhausertal (in Fliegerkreisen auch als "Bermudadreieck" bekannt) über die Lackalm und schließlich durch die "sonnige" Südflanke des Berges.  Wie zu erwarten war die Tour schweißtreibend aber dafür landschaftlich wunderschön, wild und extrem einsam. Mit dem Skigebiet und dem Gleitschirm-Trubel kommt man auf dieser Routenführung zu keinem Zeitpunkt in Berührung!

Nach dem Gipfelfoto gab es eine kurzen Stärkung auf der Gipfelhütte. Allerdings verhinderten die alzu perfekten Flugbedingungen eine ausgiebige Rast, jeder wollte so schnell wie möglich in die Luft!
So konnten alle reichlich Air-Time genießen und einige kamen sogar auf dem Luftweg zurück zur Flugschule Chiemsee nach Aschau.